Register Anmeldung Kontaktieren sie uns

Unter dem rock, Ich würde gerne Chica suchen, unter dem rock Türken liebt

Wer sogenanntes Upskirting betreibt, macht sich aber in Zukunft strafbar: Der Bundestag beschloss am frühen Freitagmorgen ein Gesetz, das eine Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder eine Geldstrafe vorsieht.


Unter Dem Rock

Online: Gestern

Über

Für heimliches Fotografieren unter den Rock oder in den Ausschnitt drohen nun eine Geldstrafe oder bis zu zwei Jahre Freiheitsentzug. Gleiches gilt beim Aufnehmen von Unfalltoten. Das heimliche Fotografieren unter den Rock oder in den Ausschnitt ist künftig eine Straftat. Gleiches gilt für das Fotografieren oder Filmen von Unfalltoten. Eine entsprechende Gesetzesverschärfung hat der Bundestag verabschiedet.

Antonetta
Jahre alt ich bin 22

Views: 325

submit to reddit

Freundschaftsanfrage chef

Aber es ist ein richtiger und sehr wichtiger Schritt. Das ist wirklich ein scharfes Schwert, um mit dem Problem umzugehen. Die Fotos verletzten nicht nur die Persönlichkeitsrechte, sondern auch die sexuelle Selbstbestimmung. Der Tagesspiegel Gesellschaft Bis zu zwei Jahre Gefängnis : Frauen unter den Rock zu fotografieren, ist künftig strafbar.

Schöne Schwester Jolie.

Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen und das Saarland nahmen sich des Themas an und starteten eine Gesetzesinitiative im Bundesrat. Gelten soll es voraussichtlich ab dem Herbst. Das findet Pickert auch.

Damsel Damen Noah.

Deshalb ist es nicht möglich, sich gegen das Fotografieren des Intimbereiches zu schützen und somit zu verhindern, dass intimste Bilder massenhaft im Internet verbreitet werden. Den Angehörigen müssen wir das zusätzliche Leid ersparen, dass Bilder ihrer verstorbenen Eltern oder Kinder auch noch verbreitet werden.

Solche Grenzüberschreitungen seien nicht hinnehmbar.

Schöne Frau Bonnie.

Mehr zum Thema Sexuelle Belästigung "Upskirting"-Opfer froh über geplantes Gesetz. Hanna Seidel freut sich über das neue Gesetz. Wer schwer verletzte Unfallopfer oder gar Tote aus reiner Sensationsgier fotografiert, verletze jeden menschlichen Anstand, sagt Ministerin Lambrecht.

Upskirting: bundestag macht heimliche fotos unter den rock zur straftat

Jan-Marco Luczak, der rechtspolitische Sprecher der Unionsfraktion, sagt, das heimliche Fotografieren greife leider immer mehr um sich. Die Symbolkraft sollte nicht unterschätzt werden.

hübsche Frau Emery.

Wer sogenanntes Upskirting betreibt, macht sich aber in Zukunft strafbar: Der Bundestag beschloss am frühen Freitagmorgen ein Gesetz, das eine Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder eine Geldstrafe vorsieht. Mehr als Unterzeichner schlossen sich an.

Schwarze Latina Leyla.

Deshalb hat das Gesetz aus meiner Sicht nur Symbolcharakter. Zwar sei grundsätzlich immer die Frage, ob Strafen Menschen davon abhielten, etwas zu tun.

Ladykracher

Nicht nur, wer heimlich intime Fotos von Frauen macht, wird künftig härter bestraft - ebenso, wer tote Unfallopfer fotografiert. Die Essener Rechtsanwältin Jenny Lederer sieht das Gesetz hingegen kritisch. Neben dem Upskirting sei auch das sogenannte Downblousing weit verbreitet, sagt Pickert - das heimliche Fotografieren in den Ausschnitt.